Startseite Schulleben
Schulleben
Bundesjugendspiele

KGS kämpft um den Wanderpokal

Sehr viel vorgenommen hatten sich Schüler, Lehrer und Eltern der Katholischen Grundschule Wormersdorf. Bei den diesjährigen Bundesjugendspielen sollte mit Unterstützung der Eltern und des Stadtsportverbandes auch das Deutsche Sportabzeichen abgelegt werden. Bei leider trüben Wetter aber einem gut vorbereiteten Sportplatz gingen 168 Kinder der Schule an den Start. Motiviert und angefeuert von Eltern und Mitschülern zeigten die Kinder ihr Leistungsvermögen. Nachdem die Kinder alle Disziplinen absolviert hatten, gab es zur Stärkung ein großes Buffet, das die Eltern vorbereitet hatten und das nicht nur den Kindern schmeckte.

Karl-Heinz Carle vom Stadtsportverband dankte der Schulleitung und betonte, dass die KGS Wormersdorf bisher die einzige Grundschule der Stadt Rheinbach ist, die mit allen Schülern die Übungen für das Sportabzeichen und die Bundesjugendspiele durchgeführt hat. Mit dem Sportfest und der Teilnahme aller Schüler unterstreicht die Schule den Willen, auch in diesem Jahr den Wanderpokal „Deutsches Sportabzeichen“ des SSV zu gewinnen. Zu diesem Zweck muss sie ein möglichst große Zahl an Teilnehmern aufweisen, die sich um das Sportabzeichen bemühen. Alle Kinder die noch nicht alle Übungen geschafft haben und das Lehrerkollegium lud Herr Carle außerdem zur Teilnahme am Aktionstag Deutsches Sportabzeichen ein, den der Stadtsportverband in Zusammenarbeit mit TVR, VLF, KSB und Monte Mare am 23.6.2018 ab 14:00 Uhr im Stadion am Freizeitpark durchführt.

 

Bundesjugendspiele

Große Runde nach dem Wettkampf beim Singen mit der SchulleiterinFrau Jaax und Herrn Kohlhage

 

Bundesjugendspiele2

Ein bisschen Regen kann die jungen Sportler nicht schrecken

 

 
Fahrradtour ins Drehwerk

Mit dem Preisgeld ins Kino

Dank des Sieges beim Innogy-Staffellauf konnten sich die Kinder der Klassen 4a und 4b jeweils einen spannenden Fahrradausflug zum "Drehwerk" in Adendorf finazieren. Die Klasse 4b sah dort den Film "Hilfe, ich habe meine Eltern geschrumpft" und die Klasse 4b an einem zweiten Termin "Fünf Freunde im Tal der Dinosaurier". Beide Klassen verbanden den Besuch in dem kleinen Kino, das extra für sie geöffnet hatte, mit einer Radtour. Denn die Schülerinnen und Schüler hatten im Frühjahr erfolgreich die Fahrradprüfung bestanden.

 

Drehwerk1

Sondervorstellung für die 4a

 

Drehwerk2

Unterwegs auf zwei Rädern

 

Die 4b startet auf dem Schulhof...

...Abstand halten...

Das Fahrradtraining hat sich bewährt.

 

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Copyright © 2018 Kath. Grundschule Wormersdorf. Alle Rechte vorbehalten.